· 

Zwickau ist Deutschlands Mixed-Team Nummer Eins

Es war eine hervorragende Mixed Meisterschaft! Die Organisation war bis auf das kleinste Detail souverän durchdacht, die Stimmung der Spieler und aber auch der Zuschauer ausgelassen heiter, die Spiele sehr spannend und die Sonne schien in vollen Zügen. 2017 musste die Mixed-DM wegen mangelnder Anmeldungen und Bewerbungen für eine Ausrichtung ausfallen. Umso erfreulicher war der Zuwachs der angemeldeten Teams. Dadurch das die Satzung nun Spielgemeinschaften erlaubt, haben auch die kleinen Vereine wie Frankfurt GTSV und Essen GTSV die Möglichkeit trotz Spielermangels an dieser Meisterschaft teilzunehmen. Auch das junge Team aus Leipzig hat ihr Können gut unter Beweis gestellt. Hauptsächlich lag der Fokus auf die neuen SpielerInnen. Die Berliner präsentierten sich mit vielen talentierte jungen Spielern, sowieso auch das Heimteam Herford wurde von neuen Nachwuchstalenten unterstützt. Alle Mannschaften kämpften bis zum Schluss eindrucksstark um den Titel. Die Zuschauer fieberten eifrig mit. Herford wurde wohlverdient Dritter, die Berliner Zweiter und die Zwickauer nahmen den Titel mit nach Hause.

 

Die Ergebnisse:

1. GSV Zwickau

2. Berliner GSV

3. GSV Herford

4. GTSV Essen/GTSV Frankfurt

5. GSV Leipzig