"Die Schere zwischen Ost und West wird immer größer"

Verbandsfachwart Dieter Beckenbauer-Wenig: "Ich möchte aus meiner Sicht von Europameisterschaft in Paris/Frankreich berichten. 4 Lehrgänge hatte die Männermannschaft vor dem Event absolviert. Leider waren keine Testspiele und Freundschaftspiele zu bekommen, da alle Urlaub vom Hallenvolleyball machten und aufs Beachen konzentrierten. Die Spielpraxis hat unserer Mannschaft sehr gefehlt. Wir hatten einen neuen Trainer, der Cheftrainer ist Peter und der Co-Trainer Kay ist erst beim letzten Lehrgang hinzugekommen.

Wir konnten auch einen Dolmetscher finden, der uns während der ganzen Zeit eine große Hilfe war. Was der Ausrüstung betraf, war alles andere als optimal. Nachdem viele Probleme, Hindernissen etc. mit Hilfe des Gehörlosen Sportverbandes trotz Fussball-EM gelöst waren konnten wir in Paris auf den sportlichen Bereich konzentrieren. Delegationsleiter Andreas, Betreuer Dieter, Trainer Peter und Kay, Dolmetscher Kevin, Physio Marco und die Spieler Jochen, Tino, Tobias, Marko, Matthias, Patrick, Sascha, Lars, Viktor, Maik und Martin vertraten Deutschland. Bei der Eröffnungsfeier trug Jochen die deutsche Fahne. Unsere Gruppengegner waren Ukraine, Belgien, Bulgarien und Weißrussland. Wir verloren gegen Ukraine, wobei wir erst im 3. Satz richtig Paroli bieten konnten. Gegen 3 andere Mannschaften konnten wir sicher gewinnen. Im Viertelfinale trafen wir auf Italien, unser Angstgegner. Wir verloren das entscheidende Spiel leider mit 1:3, es wäre mehr möglich gewesen, wenn wir mental stärker gewesen wären. Aber Italien war auch ein sehr starker Gegner und hatte verdient gewonnen. Wir holten dann durch Siege über Weißrussland und Bulgarien den 5. Platz.

Fazit: Die Mannschaft hat ihr Bestes gegeben. Was neu war, ist, dass beide Trainer dank Hilfe des Dolmetschers sehr viel in der taktischen Bereich gearbeitet hatten. Die Spieler waren so etwas nicht gewöhnt und dies zeigte sehr viel Wirkung. Die Mannschaft und die Trainer hatten sehr gute Arbeit geleistet. Wir hatten eine gute Mischung aus jung und alt. Tino wurde zum besten Mittelblocker EM gewählt. Marko konnte viele wichtige Punkte holen. Patrick ist als Zusteller eine sehr große Bereicherung. Alle andere Spieler waren richtig gut. Wenn sie weiterhin zusammenhalten und noch einige gute Spieler hinzukommen, gehören wir zu den Besten der westlichen Welt.

Allerdings: um Mannschaften wie Türkei, Russland und Ukraine mitzuhalten, bräuchten wir ganz andere Voraussetzung. Da muss man profihaft Volleyball betreiben und das ist für uns, auch für andere Länder wie Italien, Frankreich, Holland, Belgien u.a. nicht möglich. Laut EDSO Regularien haben wir die Qualifikation für WM in Amerika geschafft. Das ist eine große Leistung, die belohnt werden soll. Was wird die Zukunft bringen? Die Schere zwischen Ost und West wird immer größer. Die Bedingungen, den Norm zu schaffen wird reine Utopie. Das Alibi um Geld zu sparen wird immer größer. Wir hoffen in Zukunft weiterhin auf beste Unterstützung aller Gremien und dass Volleyball noch lange lebt."

Kommentare: 6 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Brendon Dameron (Dienstag, 07 Februar 2017)


    Hey there just wanted to give you a brief heads up and let you know a few of the images aren't loading correctly. I'm not sure why but I think its a linking issue. I've tried it in two different browsers and both show the same results.

  • #2

    Tammi Scheuermann (Mittwoch, 08 Februar 2017 13:10)


    Hi there, the whole thing is going fine here and ofcourse every one is sharing facts, that's actually good, keep up writing.

  • #3

    Myrtle Weldy (Mittwoch, 08 Februar 2017 21:59)


    My brother recommended I might like this web site. He was entirely right. This post actually made my day. You can not imagine just how much time I had spent for this information! Thanks!

  • #4

    Everett Wiles (Mittwoch, 08 Februar 2017 23:02)


    You're so cool! I don't think I have read through a single thing like that before. So nice to find someone with some unique thoughts on this subject. Really.. many thanks for starting this up. This web site is something that's needed on the web, someone with a bit of originality!

  • #5

    Vickie Silveira (Donnerstag, 09 Februar 2017 05:51)


    I was recommended this website by my cousin. I'm not sure whether this post is written by him as no one else know such detailed about my difficulty. You're amazing! Thanks!

  • #6

    Randa Heppner (Freitag, 10 Februar 2017 04:29)


    If some one wants expert view on the topic of blogging and site-building afterward i suggest him/her to pay a visit this website, Keep up the pleasant job.